Befragung "Branchenbezogene Risikobeobachtung im Arbeitsschutz" startet

von Katrin Höhn zuletzt geändert: 2020-02-03T09:05:20+01:00
IFA (03.02.2020): Das IFA startet eine Befragung von Fachkräften für Arbeitssicherheit zu branchenbezogenen Risiken. Durch neue Entwicklungen und Trends in der Arbeitswelt entstehen ständig Veränderungen, die mit Sicherheits- und Gesundheitsrisiken für die Beschäftigten einhergehen können. In einer vorangegangenen Untersuchung wurden die wichtigsten Entwicklungen in einzelnen Branchen ermittelt. Nun soll in einer Befragung geklärt werden, wie bedeutsam die Sicherheits- und Gesundheitsrisiken, die sich aus den einzelnen Entwicklungen für die Beschäftigten ergeben, eingeschätzt werden.


Die Beantwortung des Fragebogens dauert nicht mehr als 10 Minuten, erfolgt anonym und steht bis zum 29.02.2020 online zur Verfügung.

Nach Beendigung des Fragebogens besteht die Möglichkeit, an einer Verlosung von 10 Bluetooth Lautsprechern (Ultimate Ears Boom 3) teilzunehmen.

Hier geht's zur Befragung: https://befragung.ifa.dguv.de/index.php/162996?lang=de