Themen für die Praxis

Fachkräfte für Arbeitssicherheit im öffentlichen Dienst
von Sebastian Riebe — zuletzt geändert: 16.05.2019 15:16

Wie werden Fachkräfte für Arbeitssicherheit im öffentlichen Dienst tätig? Was sind Probleme und Herausforderungen? Und wie kann man positive Wirkungen erzielen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich ein aktueller Beitrag im "Sicherheitsingenieur", der uns hier in der Sifa-Community auch die Möglichkeit für einen Erfahrungsaustausch zum öffentlichen Dienst bietet.

DGUV Risikoobservatorium – das Früherkennungssystem für Risiken in der Arbeitswelt von morgen
von Sebastian Riebe und Ina Neitzner — zuletzt geändert: 30.04.2019 13:49

Das DGUV Risikoobservatorium fragt nach zentralen Entwicklungen in der Arbeitswelt und nach neuen Risiken am Arbeitsplatz, in Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen. Ziel ist eine im Vorgriff wirksame, proaktive Prävention. Für die Sifa-Community hat Sebastian Riebe mit der Leiterin des Referates „Wissenschaftliche Kooperationen“ im Institut für Arbeitsschutz (IFA) der DGUV, Frau Ina Neitzner, gesprochen. Die studierte Übersetzerin ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Institut tätig und koordiniert neben ihrer fachlichen Arbeit im Risikoobservatorium die Außendarstellung des IFA.

Weiterentwicklung der Funktionen und Angebote in der Sifa-Community
von Sebastian Riebe, Katrin Höhn, Tanja Schilling und Rüdiger Reitz — zuletzt geändert: 06.03.2019 16:04

Ein qualitativer hochwertiger fachlicher Austausch ist für Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Sifa) unerlässlich. Ohne ein Netzwerk fühlen sich Sifa manchmal alleine gelassen. Die Sifa-Community bietet allen interessierten Sifa umfassende Möglichkeiten für diesen Austausch in Rahmen eines Online-Forums, welches durch Experten und Expertinnen aus den Bereichen Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, Online-Lernen und Mediendidaktik moderiert und betreut wird. Welche neuen Funktionen und Inhalte es in der Sifa-Community gibt und wie Sie hier nun auch VDSI-Weiterbildungspunkte sammeln können, erfahren Sie in folgendem Beitrag.